Immobilien für eine Aufenthaltserlaubnis in Griechenland

monastiraki

Vor wenigen Monaten hat der griechische Staat beschlossen, seine Arme auch Staatsangehörigen aus Drittländern, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind, zu öffnen. So hat die griechische Regierung ein Gesetz verabschiedet, welches die Grundlage für Bürger der zuvor angesprochenen Kategorie bildet, eine Aufenthaltserlaubnis in Griechenland zu erlangen, sofern diese eine Immobilie in Griechenland erstehen, deren Kaufpreis den Wert von 250.000,- Euro überschreitet. Das Gesetz beschränkt sich nicht auf Wohnimmobilien, sondern erfasst auch Gewerbeimmobilien.

Mit der “Aufenthaltsgenehmigung für Besitzer griechischer Immobilien“ wird der vorgenannten Gruppe gewährt, sich während der vorgesehenen Phase ständig in Griechenland aufzuhalten. Die Lizenz ist zunächst für fünf Jahre gültig, und kann dann für weitere fünf Jahre verlängert werden. Die Privilegien dieses Gesetzes gelten für die Familie des Käufers, sowie für dessen Hilfspersonal, sofern es sich um Personen mit Behinderungen handelt.

Die Regelungen des Gesetzes 4146/2013 gelten insbesondere für folgende Gruppen:

  • Käufer, ob natürliche Personen oder alleinige Inhaber von Aktiengesellschaften, die eine Immobilie in Griechenland kaufen, die einen Mindestwert von 250 000,- Euro hat
  • Personen, die ein 10-jähriges timesharing – in Übereinstimmung mit dem griechischen Gesetz 1652/1986 – eingetragen haben
  • Personen, die vertraglich eine 10-jährige Unterkunft in einem Hotelzimmer oder in einer anderen touristischen Unterkunft, wie z. B. möblierte Wohnungen mit einem Mindestwert 250.000,- Euro zugesichert haben.

Die Privilegien, die das Gesetz einräumt, sind die folgenden:

  • Möglichkeit des ständigen Aufenthaltes in Griechenland während der gesamten rechtlich vorgesehenen Laufzeit (5 + 5 Jahre)
  • Recht auf Bewegungsfreiheit in allen Ländern, die dem Schengen-Abkommen beigetreten sind, ohne weitere Formalitäten und einfach mit Vorlage eines gültigen Reisepasses. 

Das Gesetz sieht ein vorgeschriebenes Verfahren für die Beantragung vor. Insbesondere ist der Antrag bei der Ausländerbehörde der dezentralen Verwaltung des Wohnsitzes des Antragstellers oder bei der zuständigen Behörde der Gemeinde des Wohnsitzes einzureichen. Der Antrag sollte unter anderem von einer Kopie aus dem Vorstrafenregister und einer ärztlichen Bescheinigung begleitet werden, in der bestätigt wird, dass der Antragsteller keine Krankheit hat, die für die öffentliche Gesundheit als gefährlich eingestuft wird (letzteres ist nicht für alle Bewerber der Fall). Natürlich muss auch eine Kopie des Kaufvertrages der Immobilie als Kaufnachweis anbei gefügt werden. Beachten Sie bitte, dass die Regelungen des Gesetzes nicht für Personen gelten, die noch nie persönlich in Griechenland gewesen sind.

Die zuvor angesprochene, zuständige Behörde hat die Pflicht, den Antrag auf Ausstellung einer Aufenthaltserlaubnis für fünf Jahre innerhalb einer Frist von zwei Monaten zu prüfen.

Es sei zu berücksichtigen, dass eine Aufenthaltsgenehmigung dieser Art in keinster Weise den Zugang auf jede Form von Arbeit in Griechenland erlaubt. Als Arbeit im Sinne des Gesetzes gelten allerdings nicht die Ausübung finanzieller Tätigkeiten und die der Geschäftsführung von Unternehmen. Auch bitte ich zu beachten, dass die Jahre des Aufenthalts aufgrund dieser Sondergenehmigung nicht bei der Berechnung der Jahre für die Gewährung der griechischen Staatsbürgerschaft angesetzt werden. Im Falle des Verkaufs der Immobilie, erlischt die Lizenz umgehend.

Das Gesetz 4146/2013 bietet für alle Beteiligten sehr gute Vorteile. Griechenland kann mittels der Interessenten, die in Griechenland leben möchten oder einfach den Zugang zu anderen EU-Ländern nutzen möchten, wieder Bewegung in den griechischen Immobilienmarkt bringen; dies bringt sicherlich positive Auswirkungen für die Volkswirtschaft Griechenlands. Auf der anderen Seite können Ausländer auf diese Art dauerhaft in Griechenland wohnen und Zugang zu einigen europäischen Ländern erlangen. Lassen Sie uns aber abwarten, wie viele am Ende des Tages von dieser Regelung Gebrauch machen werden, und was letztendlich für Griechenland dabei wirklich herauskommt. In jedem Fall, scheint es bereits reges Interesse zu geben.

——-

Zögern Sie nicht, Mavvidis + Partner bei entsprechenden Rückfragen einfach anzuschreiben! Kontaktieren Sie uns hier!